09.01.2017 Schwerer Verkehrsunfall


Einsatzinformationen

Einsatzdatum: 09.01.2017
Alarmzeit: 16:03 Uhr
Einsatzende: 22:00 Uhr
Einsatzort: Osterscheps
Fahrzeuge:
  • LF 10
  • TLF 16/24
Weitere Kräfte:
  • Feuerwehr Edewecht
  • Polizei
  • Gemeindebrandmeister
  • Kreisbrandmeister
  • Rettungsdienst mit 2 NEF
  • Rettungsdienst mit 3 RTW
  • Rettungshubschrauber Christoph 6
  • Straßenmeisterei

Bericht

Am 09.01.2017 wurde die Feuerwehr Osterscheps um 16:03 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Osterschepser Str. alarmiert. Zwei PKW waren frontal zusammengestoßen. Die beiden Fahrer waren eingeklemmt und schwer verletzt.
Zur Unterstzüzung wurde die Feuerwehr Edewecht nachalarmiert. Der Fahrer eines Kleinwagens wurde durch die Osterschepser Kräfte mit Unterstützung einiger Edewechter Kameraden schnellst möglich befreit. Der Fahrer des anderen PKW´s wurde durch die Edewechter Kräfte befreit. Der Fahrer des Kleinwagens verstarb noch an der Unfallstelle.
Nach der Rettung der Verletzten wurde die Unfallstelle weiterhin für die Spurensicherung und der anschließenden Aufräumarbeiten ausgeleuchtet.
Die Osterschepser Straße wurde während des Einsatzes von der Kreuzung Edewecht Süd bis zu Osterschepser Kreuzung durch die Feuerwehr und der Straßenmeisterei voll gesperrt.

Der Einsatz endete gegen 22:00 Uhr